Kommunikation

Überzeugende Rhetorik verbindet Stimme, Körpersprache und die Wahl der Wörter.

Erfolgreiche Kommunikation findet verbal und nonverbal statt. Unsere Wortwahl, die Stimme, der Tonfall, unsere Haltung, Gestik und Mimik und unsere Inszenierung, das heißt welche Kleidung wir tragen, welche Statussymbole und welche Verzierungen wie Piercings oder Tatoos … all das beeinflusst das Gelingen eines Gespräches. Die innere Einstellung zu unserem Gegenüber und zum Gesprächsinhalt steuert unser Verhalten.

Die zielgerichtete und lösungsorientierte Gesprächsführung gibt uns Sicherheit und hilft beim Erkennen und Abwenden von Konflikten. Das Wissen um die Grundregeln der Kommunikation und der Einsatz von kraftvoller Rhetorik ermöglicht, klar Stellung zu beziehen, seine Ziele und Wünsche zu formulieren und sich mit Überzeugungskraft Gehör zu verschaffen.

Durch aktives Zuhören und systemische Fragestellungen gestalten wir die Dramaturgie unserer Gespräche und verbessern unsere Wirkung. Nervosität wird zum Energiespender, der den Star in uns weckt und unsere Gespräche lebendig, knackig und überzeugend werden lässt.

TIPP: Behalten Sie neben Ihren Inhalten immer die Beziehung zu Ihrem Gegenüber im Auge.